Bestellung
Autor
Lesungen
Verlag
E-Book
Amazon
Buchvorstellung

In Zusammenarbeit zwischen dem JBL Literaturverlag und dem
Verein „menschliche Größe" ist dieser Roman erschienen. Gemäß
der Vereinsphilosophie stellt auch die Romanfigur menschliche
Menschlichkeiten ins Zentrum.

„Die Nacht lässt einen vieles klarer
sehen.
Der Lärm ist auf ein Minimum
reduziert.
Dunkelheit umgibt einen wie
seltene Vertrautheit, die man
höchstens noch aus glücklichen
Kindertagen kennt.
Und doch ist sie trügerisch.
Ähnlich wie Wasser, wie ein
Hochwasser führender Fluss, zieht
einen die Dunkelheit in Bann. Die
Gedanken werden klarer…"
ISBN 13: 978-3-902159-34-2 € 13,20
Ein Leser schreibt über dieses Buch:
„Es ist wirklich ein gelungener Roman, ‚leichtfüßig' in der Sprache, spannend im Aufbau, lehrreich im Inhalt. Es
verschmelzen philosophische Denkmuster mit theologischen, es verbinden sich psychologische Theorien mit realem
Geschehen."

Roland Reitmair
geboren 1973 Veröffentlichungen:
„zeitweise ist nichts", Lyrik;
„heimkehr", Roman;
„von einem der auszog Wels zu erfahren", Beitrag zur Welser Anthologie 2005,
„niederbügeln und entfalten", Lyrik