„Johann K. und die Umgebung" (Prosa)

Stallinger Andreas wurde am 17. April 1961 als Kind eines
Dorfschullehrerehepaares geboren. Der Ort seiner Kindheit, sein
Aufwachsen zwischen bergbäuerlicher Landwirtschaft und alteingesessener
Sensenindustrie prägte seine Art zu schreiben, wobei immer wieder seine
Liebe zur Heimat, zum Bodenständigen zu erkennen ist.
Seine hintergründig-humorvoll-bissige Kritik am Homo Alpeniensis macht
ihn selbst zu einem der Originale, die er in seinen Büchern beschreibt.


Johann K. ist Bauer, nicht Landwirt.
Er lebt ja auch in einem Bauernhaus, nicht in einem Landwirtshaus.

Johann Kreimlhuber sitzt vor dem Auszugshaus, als ein Wanderer
vorbeikommt, den er mit Schnaps und bodenständiger Philosophie von
seiner Wanderung abhält.

Texte voller kritisch-lustiger Gedanken, verbunden mit Auszügen aus der
Lebensgeschichte eines Altbauern.
Für Textproben
bitte das Buch anklicken
€ 16,70
Bestellung
E-Book
Amazon
Lesungen
Autor
Verlag
ISBN 3-902159-00-6
Literaturverlag
Alois Edler 4572 St. Pankraz 108
Tel: 0664/5688639
E-mail: buch@literaturverlag.at